KNC001: Minusgrade und Kommissionen

Joachim
Die Felis und ich haben uns mal hingesetzt und ein wenig gequatscht. Wie es sich in der Kneipe gehört, ganz ohne Skript und Vorbereitung.

Die Themen: Der Joachim, also ich, erzählt, was ihm so zu negativen Temperaturen einfällt und die Felis berichtet über ihre Erfahrungen in einer Berufungskommission für eine ProfessorInnenstelle. Wenn ihr also gerne eine halbe Stunde mit uns verbringen möchtet, klickt unten auf Play oder ladet dieses MP3-file (ca. 13MB) runter.




This entry was posted in Jukebox. Bookmark the permalink.

2 Kommentare zu KNC001: Minusgrade und Kommissionen

  1. eddiotos sagt:

    Also ich meine, Joachims Erklärungen mit meinen wohl (noch) beschränkten Kenntnissen in diesem Bereich gefolgt gekonnt zu haben (klingt ja grausam) und auch sein Problem damit – was die ganze Sensation natürlich schnell wieder entfantastisiert. Interessant wäre vielleicht noch gewesen, wie dieses Experiment selbst durchgeführt wurde/wird, aber da kann es gut sein, dass ich etwas überhört habe und/oder zu faul bin, die entsprechenden Texte zu lesen :-X

    P.S: in jedem Fall ist es schön zu hören, wer so hinter den Twitteraccounts steckt ;-)

  2. Erbloggtes Erbloggtes sagt:

    Hallo? Hallo? Hm. – Jetzt hörst du mich nicht mehr? – Das können wir gleich rausschneiden…
    Super! So macht der Podcast einen sehr authentischen Eindruck :-)

Leave a Reply to eddiotos Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

30